pos:news Frm:Olympus tpK:E-P1 Olympus Pen E-P1 - News - PHOTOguan - Das News und Info Portal - Digitalkameras
FineArtPrint.de – Ihr Bild als Kunstwerk oder aus 1.000.000 Bildern wählen.

Alle Kamera Firmen

 

Olympus Pen E-P1

Olympus


Olympus Pen E-P1: Not a compact. Not a SLR. It's a PEN.

Olympus Pen E-P1 Pic

Pressemeldung: 16.06.2009

Als Olympus 1959 seine erste Halbformatkamera unter dem Namen Pen einf?hrte, begann ein neues Kapitel in der Geschichte der Fotografie. Entwickelt von dem renommierten Design-Guru Yoshihisa Maitani, verk?rperte die Pen die perfekte Kombination aus Einfachheit, Stil und Qualit?t. F?nf Jahrzehnte sp?ter ist es wieder soweit: Mit der Einf?hrung der
E-P1 beginnt das digitale Zeitalter der n?chsten Olympus Pen Generation. Wesentliche Eigenschaft: Die Spiegelkonstruktion, eine bislang notwendige Komponente f?r digitale Kameras mit Wechselobjektiven, ist ab sofort unn?tig ? zugunsten der Reduzierung von Gewicht und Gr??e. Das erste wegweisende Olympus Micro Four Thirds Modell besticht durch ein ultrakompaktes Geh?use im Retro-Look sowie ein einfaches Bedienkonzept ? ohne auf die Qualit?t und Vorteile einer D-SLR verzichten zu m?ssen. Filmaufnahmen mit variabler Tiefensch?rfe in HD-Qualit?t sind ebenfalls m?glich. Dabei lassen sich sogar die aus der Stillfotografie bekannten Art Filter anwenden. Innovative Olympus Technologien wie Bildstabilisator und Staubschutzsystem sowie die lichtstarken Wechselobjektive runden das Paket perfekt ab. Das E-P1 Kit wird ab Juli 2009 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 799 EUR erh?ltlich sein.

Technologie und Design in perfekter Harmonie
Die E-P1 kombiniert modernste Technologien mit der zeitlos klassischen Eleganz der Olympus Pen Serie. Der Wegfall des Spiegelkastens erm?glicht eine extrem kompakte Bauweise und ein ganz besonderes, edles Kamera-Design: Die stilvolle Metalloberfl?che und der optionale Blitz FL-14 verleihen der Kamera einen Retro-Look, der an die klassische Pen F erinnert. Durch ihre Kompaktheit und Benutzerfreundlichkeit wurde die legend?re Pen F (1963) zu einer der beliebtesten und revolution?rsten Kameras in der Fotografie.

Nicht einfach nur schick: D-SLR Qualit?t im kompakten Format
Die E-P1 ist mit den neuesten Olympus Technologien, wie beispielsweise einem integrierten Bildstabilisator, f?r Aufnahmen in D-SLR-Bildqualit?t ausgestattet. Zusammen mit der Kamera kommen zwei f?r den Micro Four Thirds Standard konzipierte Wechselobjektive auf den Markt: das M. ZUIKO DIGITAL 17 mm 1:2,8 Pancake (34 mm*) und das M. ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3,5-5,6 (28-84 mm*). Maximale Vielseitigkeit bei der Motivwahl gew?hrleistet die Kompatibilit?t mit allen Micro Four Thirds Objektiven und mittels eines Adapters auch mit allen verf?gbaren Four Thirds Objektiven. F?r OM-Objektive und Objektive anderer Hersteller sind ebenfalls Adapter erh?ltlich. Ein 12,3 Megapixel Live MOS Sensor und der neue TruePic V Bildprozessor sorgen f?r unschlagbare Pr?zision und brillante Bilder oder Filme. Der neue Bildprozessor garantiert extrem hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten sowie eine professionelle Bildqualit?t mit erstaunlichen ISO Werten bis 6400.

Unbegrenzte Ausdrucksm?glichkeiten
Die E-P1 bietet eine Vielzahl kreativer E-System Features f?r k?nstlerische Bilder. Inspiriert durch die semi-professionelle E-30, verleiht eine Auswahl von sechs Art Filtern Bildern und Movies ein neues Flair. Der Pop Art Filter zum Beispiel verst?rkt die Farben und sorgt so f?r einen intensiveren Ausdruck. Weitere beeindruckende Filter wie Lochkamera, Weichzeichner, Blasse & helle Farben, Leichte T?nung und K?rniger Film sind ebenfalls mit an Bord. Neu dabei: bereits aufgenommene RAW-Daten lassen sich auch sp?ter mit Art Filter-Effekten versehen. Andere au?ergew?hnliche Motive k?nnen mittels Mehrfachbelichtung erzielt werden. Sie erm?glicht es, mehrere RAW-Bilder in Echtzeit ?bereinander zu legen und so eine v?llig neue Komposition zu kreieren. Dies ist direkt im Aufnahme-Modus und auch nachtr?glich im Bearbeitungs-Modus m?glich. F?r das richtige Format stehen vier verschiedene Bildseitenverh?ltnisse zur Wahl.

Videoaufnahmen mit ungeahnten M?glichkeiten
Doch das ist l?ngst nicht alles. Die E-P1 geht wirklich g?nzlich neue Wege: Mit Videofunktionen, die so bisher unm?glich waren. Art Filter-Effekte, variable Tiefensch?rfe, verschiedene Bildwinkel und die Verwendung des Autofokus w?hrend der Aufnahme machen auch aus den Movies kleine Blockbuster ? egal, welches Objektiv verwendet wird. Die E-P1 nimmt bis zu 5 Minuten lange Takes in hochaufl?sender HD-Qualit?t (1280x720 Pixel) mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Gespeichert und wiedergegeben werden die Filme im AVI-Format. F?r die Wahl des Seitenbildverh?ltnisses stehen 4:3 (Standard) oder 16:9 (Breitbild) zur Verf?gung. Ein digitaler Bildstabilisator garantiert dabei jederzeit gestochen scharfe Bilder. Die ?bertragung und Betrachtung der Aufnahmen wird dank der HDMI-Kompatibilit?t der Olympus Pen E-P1 zu einem echten Vergn?gen. Und da einige Erinnerungen besonders gut auch ausgedruckt und gerahmt zur Geltung kommen, kann w?hrend der Videoaufnahme mit nur einem Knopfdruck ein Still-Foto gemacht werden.

Ob Musikvideo oder eine Gru?botschaft f?r Freunde, die hohe Stereo-Aufnahme-Qualit?t der E-P1 erm?glicht einen klaren Sound. Dabei profitiert das Modell von den neusten Olympus Audio-Technologien, einschlie?lich des hochqualitativen PCM-Aufnahmestandards.

Einfache Handhabung und volle Kontrolle
Die neu entwickelte Benutzeroberfl?che gew?hrleistet eine m?helose Bedienung, dabei lassen sich die Auswirkungen der gew?hlten Einstellungen bereits vor der Aufnahme direkt auf dem 7,6 cm/3,0 Zoll gro?en HyperCrystal LCD betrachten. F?r perfekte Bildergebnisse auf Knopfdruck steht der intelligente Modus i-Auto zur Verf?gung, er erkennt die sechs h?ufigsten Aufnahmesituationen, wie zum Beispiel Portr?t, Landschaft oder Nacht. Auch Personen werden ab sofort perfekt in Szene gesetzt: Mit e-Portr?t, einer Funktion, die Falten gl?ttet sowie kleine M?ngel und leichte Flecken entfernt. Auf diese Weise kann sich jeder wie ein Model f?hlen, vor allem wenn die Bilder dank HDMI-Kompatibilit?t auf dem Fernseher betrachtet werden. Gespeichert werden die aufgenommenen Bilder und Videos auf SD Karten.

Die Olympus E-P1 ist ein absolutes ?must-have? f?r alle, die hohe Anspr?che an die Qualit?t stellen und dabei auf das Gewicht und die Schwerf?lligkeit einer traditionellen D-SLR verzichten m?chten. Sie wird in zwei stilvollen Farbvarianten erh?ltlich sein: Silber und Wei?. Das neue Modell und die beiden Micro Four Thirds Objektive stehen ab Juli 2009 in den Regalen.

Die Olympus Pen E-P1 ? Hauptmerkmale:
Schlankes & stilvolles Design
? Extrem schlankes und leichtes Micro Four Thirds System
? Stilvolles Design mit Metalloberfl?che
? Zwei Farbvarianten

SLR Bildqualit?t
? 12,3 Megapixel Live MOS Sensor
? TruePic V Bildprozessor
? Eingebauter Bildstabilisator mit einer Kompensationsleistung von bis zu 4 LW-Stufen
? Adapter f?r alle ZUIKO DIGITAL & OM Objektive

Einfache Handhabung
? Neu entwickelte Men?f?hrung (GUI) f?r einfache Bedienung
? Automatische Erkennung der h?ufigsten Aufnahmesituationen mit i-Auto
? Klare Haut mit e-Portr?t
? Zwei Einstellr?der f?r einfache Handhabung
? Gesichtserkennung und Schattenaufhellung
? 20 Aufnahmemodi (5 Belichtungsmodi, i-Auto Modus, 14 Aufnahmeprogramme)

Kreativit?t & HD-Videos
? HD-Videos in Stereo-Qualit?t mit variabler Tiefensch?rfe und Art Filter-Effekten
? Art Filter, verschiedene Seitenbildverh?ltnisse
? Mehrfachbelichtung
? Bereits aufgenommene RAW-Bilder lassen sich in der Kamera oder mit der Olympus Software in Art Filter-Bilder umwandeln
? Spezielle Objektive (z. B. Fisheye mittels Four Thirds Objektiv Adapter) f?r kreative Bildgestaltung verf?gbar

Weitere Ausstattungsmerkmale der Olympus Pen E-P1:
? HDMI TV Schnittstelle
? Linear-PCM-Aufnahme
? 3D-Wasserwage
? Hi-Speed USB 2.0
? Serienbildaufnahme mit 3 Bildern pro Sekunde (max. 14 im RAW-Modus)
? ISO 100-6400
? Automatische Belichtungsreihen f?r Wei?abgleich, Belichtung
? Supersonic Wave Filter
? Basierend auf dem Micro Four Thirds Standard
? Gro?er Dynamikumfang in stark beleuchteten Bereichen
? Simultane Aufzeichnung von RAW und JPEG
? SD Speicherkarten (SDHC-kompatibel)
? Extrem schnelle Datenaufzeichnung und verlustfreie RAW-Kompression
? 7,6 cm/3,0 Zoll gro?es HyperCrystal LCD
? AE/AF Lock
? Auto Gradation
? Kabellose Fernsteuerung m?glich mittels RM-UC1

Die Olympus Pen E-P1 ist in folgenden Kits erh?ltlich:
? E-P1 Kit Silber/Schwarz
(E-P1 Geh?use Silber & M. ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3,5-5,6 Objektiv Schwarz)
? E-P1 Kit Silber/Silber
(E-P1 Geh?use Silber & M. ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3,5-5,6 Objektiv Silber)
? E-P1 Kit Wei?/Silber
(E-P1 Geh?use Wei? & M. ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3,5-5,6 Objektiv Silber)
? E-P1 Pancake Kit Silber
(E-P1 Geh?use Silber, M. ZUIKO DIGITAL 17 mm 1:2,8 Pancake Objektiv Silber & VF-1)
? E-P1 Pancake Kit Wei?
(E-P1 Geh?use Wei?, M. ZUIKO DIGITAL 17 mm 1:2,8 Pancake Objektiv Silber & VF-1)
? E-P1 Double Lens Kit
(E-P1 Geh?use Silber, M. ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3,5-5,6 Objektiv Schwarz, M. ZUIKO DIGITAL 17 mm 1:2,8 Pancake Objektiv Silber & VF-1)

Neues Zubeh?r:
? M. ZUIKO DIGITAL ED 14-42 mm 1:3,5-5,6
? M. ZUIKO DIGITAL 17 mm 1:2,8 Pancake
? MMF-1 Adapter f?r alle Four Thirds Objektive
? MF-2 Adapter f?r alle OM Objektive
? FL-14 Blitz
? VF-1 externer optischer Sucher
? Ledertrageriemen in Wei? und Braun
? Leder Taschenbody in Wei? und Braun

*entsprechend 35-mm-Kamera

Anhang

Art Filter
Erm?glichen die Anwendung spezieller k?nstlerischer Effekte direkt in der Kamera. Die folgenden Art Filter stehen zur Verf?gung:
Pop Art: Verst?rkt die Farben und macht sie lebendiger. Es entstehen collagenhafte Bilder, die das fr?hliche, heitere Gef?hl des Pop-Art-Stils ausdr?cken.
Weichzeichner: Kreiert einen weichen Ton, der den Bildern eine ?therische, leichte Atmosph?re verleiht.
Blasse & helle Farben: Der Vordergrund wird von einem weichen, sanften Licht umh?llt ? ?hnlich wie R?ckblenden im Film ? und schafft so ein Gef?hl von D?j?-vu.
Leichte T?nung: Gibt dem Bild einen sanften Ausdruck, ?hnlich wie Kunstlichtaufnahmen. Sowohl die Schatten als auch die Lichter werden sehr weich gezeichnet, sodass eine elegante Atmosph?re entsteht.
K?rniger Film: Dieser Effekt schafft ein Gef?hl von Realit?t, hervorgerufen durch k?rnige, kontrastreiche monochrome Bilder. Die starke Pr?senz und dramatische Atmosph?re lassen das Hauptmotiv eindrucksvoll hervortreten.
Lochkamera: Reduziert die Helligkeit in den Bildecken. Die Bildergebnisse sehen aus, wie mit einer Lochkamera aufgenommen.

Bildstabilisator
Der Bildstabilisator ist direkt in das Kamerageh?use integriert und kann daher bei allen angeschlossenen Objektiven eingesetzt werden. Ein Gyro-Sensor registriert pr?zise die Richtung der Kamerabewegung. Das ebenfalls integrierte Supersonic Wave Drive bewegt den Bildsensor dann entsprechend der empfangenen Daten so, dass die Effekte von Kameraverwacklungen kompensiert werden.

e-Portr?t
Erkennt bereits w?hrend der Aufnahme Unebenheiten im Gesicht und gleicht diese aus. Das Ergebnis ist ein makelloser Teint mit ebenm??iger und glatt wirkender Haut.

HD-Video
High-Definition Video (HD-Video) liefert qualitativ hochwertige Filme mit einer Aufl?sung von 1.280x720 Pixel und 30 Bildern pro Sekunde.

i-Auto
Der ?intelligente? AUTO Modus erkennt automatisch die sechs h?ufigsten Fotosituationen und passt die Einstellungen entsprechend an.

Mehrfachbelichtung
Zwei RAW-Bilder k?nnen w?hrend der Aufnahme automatisch ?bereinander montiert werden um eine neue Bildkomposition zu kreieren. Diese Funktion l?sst sich au?erdem bei bereits aufgenommenen RAW-Dateien anwenden, bei dieser nachtr?glichen Bearbeitung k?nnen bis zu drei Bilder ?bereinandergelegt werden.

Micro Four Thirds Standard
Das Micro Four Thirds System wurde entwickelt, um das Potenzial digitaler Kameras voll aussch?pfen zu k?nnen. Es erm?glicht die hohe Bildqualit?t, die der 4/3-Typ-Bildsensor des Four Thirds Systems bietet, in einem noch kompakteren Geh?use mit Wechselobjektiven. Der Micro Four Thirds Standard beinhaltet au?erdem eine gr??ere Anzahl von elektronischen Kontakten am Bajonett, die zuk?nftige neue Funktionen und erh?hte System-Funktionalit?t unterst?tzen.

Multi Aspect
Bei der E-P1 stehen vier verschiedene Bildseitenverh?ltnisse zur Verf?gung: 16:9, 3:2, 4:3 und ein quadratisches, das an das Mittelformat erinnert: 6:6. Das gew?hlte Seitenverh?ltnis wird direkt auf dem LCD dargestellt.

Pen
Mit der Pen f?hrte Olympus 1959 die erste Halbformatkamera ein, die so einfach wie ein Stift zu bedienen war. Ihr revolution?res Design in Verbindung mit einem attraktiven Preis machte die Fotografie f?r eine gr??ere K?uferschicht erschwinglich. Entworfen und entwickelt hat die Pen der legend?re Olympus Designer Yoshihisa Maitani. Auf das erste Modell folgten weitere Kameras, 1963 kam die Pen F als weltweit erste 35-mm-Halbformat-System-SLR auf den Markt. 16 Wechselobjektive standen zur Verf?gung. Insgesamt wurden 17 Millionen Pen Kameras verkauft. Das machte die Pen Reihe zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Kameraserien. Heute sind Pen Modelle begehrte Sammlerst?cke, die auf dem Gebrauchtmarkt zu unglaublichen Preisen gehandelt werden. Weitere Informationen ?ber die Pen: http://www.olympus-global.com/en/corc/history/camera/pen.cfm

Supersonic Wave Filter
Staub, der beispielsweise w?hrend eines Objektivwechsels in das Innere einer digitalen Kamera eindringt, kann Aufnahmen ruinieren. Der Supersonic Wave Filter ist ein transparenter Filter, der sich zwischen Verschluss und CCD befindet. Er sch?ttelt Staub durch eine Serie von Ultraschallvibrationen wirksam ab. Olympus hat als erster Hersteller eine Staubschutztechnologie integriert.

TruePic V Bildprozessor
Der neueste von Olympus entwickelte Bildprozessor. Er optimiert automatisch wichtige, die Bildqualit?t beeinflussende Parameter wie Farbwiedergabe (Farbumfang, S?ttigung, Helligkeit) und Bildsch?rfe (reduziertes Bildrauschen, verbesserte Kantenwiedergabe), aber auch die Verarbeitungsgeschwindigkeit. Dar?ber hinaus unterst?tzt er Art Filter, Videoaufnahmen in HD-Qualit?t und Aufnahmen mit hohen Empfindlichkeiten bis ISO 6400.

Kurzinfo:

Olympus Pen E-P1

Sensor: 12,3 MPix
(4/3''  NMOS)
ISO: 100-6400
Verschluss: 1/4000-60s Serie: 3 Bilder/s
Monitor: 3 Zoll   (230.000) Liveview: Ja
Speicher: SD(HC) Seit: 06-2009

Alle Daten: Olympus Pen E-P1

Olympus DSLR Kameras

Neuste DSLR Kameras

Olympus Compact Kameras

FineArtPrint.de – Ihr Bild als Kunstwerk oder aus 1.000.000 Bildern wählen.